Calais Coast

 259 total views,  1 views today

Calais, im Norden Frankreichs, ist der Ausgangspunkt für den berühmten „Pas de Calais“, den „Schritt über die Meerenge“ oder wie es auf der „anderen Seite“ heißt: „Strait of Dover“ – heute heißt es jedoch neutral einfach Ärmelkanal.

Nur 34 km von der Südküste Englands entfernt, findet sich auf der anderen Seite des „la Manche“ (frz. „Ärmelkanal), der Straße zwischen Nordsee und Nordatlantik, Calais. Bei guter Sicht sind die Kreidefelsen von Dover vis a vis mit bloßem Auge zu erkennen. Ganz in der Nähe befindet sich auch das französische Portal des Eurotunnels. Doch Calais ist nicht bloß das Sprungbrett nach England, sondern auch touristisches Zentrum der Region „Opalküste“, der „Côte d’Opale“, welche sich entlang der Küste von Dünkirchen bis zur Mündung der Somme erstreckt. Der Name wiederum leitet sich von der opalgrünen Wasserfärbung ab.

Schreibe einen Kommentar