Hongkong: Tramways

 297 total views,  1 views today

Die Tramways auf Hongkong Island bestehen allesamt aus doppelstöckigen Wagen mit einer Spurbreite von lediglich einem Meter. Die insgesamt rund 160 Straßenbahnen, welche von den Einwohnern Hongkongs auch „Ding Ding“ genannt werden, befördern seit 1904 Passagiere.

Zur Jahrtausendwende wurden täglich durchschnittlich 240.000 Fahrgäste während der Betriebszeit von 5 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts gezählt. Die Haltestellen sind durchschnittlich nur 250 Meter von einander entfernt. Die Nutzung ist zu einem günstigen Einheitstarif möglich, der bei Verlassen der Bahn gezahlt wird.

Schreibe einen Kommentar