oliver-krautscheid

Oliver Krautscheid: Galleria degli Uffizi

Die Galleria degli Uffizi in Florenz im U-förmig angelegten Gebäude, ist ein bedeutendes Kunstmuseum mit Weltruf. Es wurde im 16. Jahrhundert erbaut und beherbergt die Kunstsammlung der Familie Medici. Im Jahre 1737 übernahm die Stadt Florenz unter drei Auflagen von der letzten Medici, der Kurfürstin Anna Maria Luisa von der Pfalz (Ehefrau von Jan Wellem aus Düsseldorf), die Sammlung von berühmten Gemälden und Skulpturen der Renaissance. Gemäß des Abkommens sollte die Kunstsammlung die Stadt Florenz nicht verlassen, nicht veräußert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Continue reading

Florenz: Palazzo Pitti

Der Palazzo Pitti beherbergt heute mehrere bedeutende Museen: die Galleria Palatina, das Museo degli Argenti (Museum für Silberzeug), die Galleria d’Arte Moderna (Galerie für Moderne Kunst), das Museo del Costume (Kostüme-Museum), das Museo delle Porcellane (Porzellanmuseum) und das Museo delle Carrozze (Kutschenmuseum).

Continue reading

Florenz: Palazzo Vecchio

Im Mittelpunkt des Bildes ist der Palazzo Vecchio mit seinem markanten 94 m hohen Arnolfo-Turm zu sehen. Das imposante Gebäude wurde 1314 fertiggestellt. Zunächst diente der Palazzo Vecchio als Sitz des Stadtparlaments. Heute befindet sich darin das Rathaus der Stadt Florenz.

Continue reading

Oliver Krautscheid: Florenzer Dom

Der einzigartige Dom ist ein von den Bürgern Florenz finanzierter gotischer Bau, der im Jahre 1436 eingeweiht wurde und bis zu 30.000 Personen fassen kann. Die rund 114 m hohe Kuppel dominiert die Kathedrale. Das malerische Werk Brunelleschis in der Kuppel, welches von der Familie de Medici gespendet wurde, gilt als eine Meisterleistung der Renaissance. Nach dem Petersdom in Rom, der Londoner Saint Paul’s Cathedral und dem Mailänder Dom handelt es sich beim Florenzer Dom um die viertgrößte Kirche in Europa. Continue reading

Oliver Krautscheid: Piazza della Repubblica

Der Piazza della Repubblica in Florenz liegt im historischen Zentrum und wurde für die kurze Zeit als Florenz Hauptstadt Italiens war (1865 bis 1871) komplett neu erbaut. Der städtebaulichen Sanierung vielen zahlreiche mittelalterliche Gebäude zum Opfer. Continue reading

Oliver Krautscheid: Ponte Vecchio (Florenz)

Ein Wahrzeichen und Sehenswürdigkeit der Stadt Florenz ist die Ponte Vecchio (Alte Brücke), die im Jahre 1345 fertig gestellt wurde. Sie überquert den Fluss Arno und verbindet mit dem Vasarikorridor – einem überdachten Gang – das Rathaus (Palazzo Vecchio) über die Uffizien (Museum, in dem die Kunstsammlung der Familie Medici mit Werken von Leonardo da Vinci, Michelangelo und Sandro Botticelli ausgestellt ist) mit dem Palazzo Pitti auf der anderen Flussseite. Continue reading

Tessin: Luganersee

Am Rande des Luganersee laden zahlreiche Uferpromenaden und Parkanlagen zum Flanieren ein. Auf und im See werden zahlreiche Wassersportarten angeboten: Segeln, Surfen sowie Wasserski und Wakeboarden. Etwas ruhiger geht es beim Stehpaddeln (SUP) und Rudern zu. Der Luganersee ist 288 m tief und hat eine interessant Unterwasserwelt, die man bei Tauchgängen erkunden kann. Continue reading