Peking: Lama Tempel (Yonghe Temple)

 159 total views,  1 views today

Der Yonghe Tempel bzw. Palast des Friedens in Peking wird umgangssprachlich auch Lama Tempel genannt und ist eine der Top Sehenswürdigkeiten der chinesischen Hauptstadt.

Der Ende des 17. Jahrhunderts erbaute Tempel ist einer der größten lamaistischen Tempel außerhalb Tibets und gilt als die am besten restaurierte Tempelanlage Pekings. Die in Nord-Süd-Richtung ausgerichtete Anlage besteht aus einem Ziergarten, mehreren Innenhöfen und verschiedenen Hallen. Als Höhepunkt gilt die Halle des Unendlichen Glücks, in welcher eine 18 Meter hohe, aus einem einzigen Sandelholzbaum geschnitzte Statue des Buddha Maitreya steht.

Schreibe einen Kommentar